meinehobbys

Zurück


1970 bekam ich meinen ersten Kontakt mit dem Amateurfunk, angeregt durch einen Zeitungsartikel mit einer Baubeschreibung, baute ich mir einen einfachen Kurzwellen - Empfänger.Es folgte dann der Bau und die Installation einer recht bescheidenen Langdraht - Antenne. Ich habe monatelang vor diesem Gerät gesessen und war begeistert, das man Funkamateure aus Übersee hören konnte. Es folgte dann der Bau eines Superhet - Empfängers mit einer doch schon recht großen W3 Antenne und ich begann, das Morsen zu erlernen. Doch all das befriedigte mich nicht wirklich, und so beschloß ich mich auf die Amateurfunk - Lizenzprüfung vorzubereiten ( ein Jahr lang die Schulbank drücken ). 1978 legte ich dann bei der Oberpostdirektion Hannover Zweigstelle Braunschweig meine Prüfung ab und bekam das Rufzeichen DB 1 AU. Von 1978 - 1980 baute ich mir dann je ein UKW Gerät für die Bereiche 2m, 70cm einschließlich aller dazugehöriger Langyagi und Rundstrahlantennen mit einem
Rohrmasten von 7m Höhe. Im Jahr 1982 wurde der Rohrmast durch einen Gittermast 15m Höhe ersetzt mit einem Rotor versehen und
einer Gruppen Langyagi Anlage ausgerüstet ( für Amateurfunk - Satelliten - Betrieb ). Auf dem Rasen hinter dem Haus wurde dann
noch ein steuerbarer Parabol - Spiegel mit einer Brennweite von 2,0m aufgestellt, ich war Happy.




1978 konnte man in den USA den ersten brauchbaren Selbstbau - Computer kaufen, daß Ding war wahnsinnig teuer, aber man hatte gute Erfahrungen im Amateurfunk - Bereich damit gemacht. Und das war mein erster Kontakt mit meinem 2. Hobby. 1981 wurde dann, wieder aus den USA, ein IBM PC angeschafft. Mit diesem Gerät war man dann in den Sonderbetriebsarten RTTY= Funkfernschreiben u. Faxmile im Äter unterwegs. Ab 1983 verselbstständigten sich diese beiden Hobbys, mal lag der Schwerpunkt beim Amateurfunk mal beim PC. Ab 1985 begann ich mich für die Details der einzelnen Betriebssysteme zu interessieren. So ist es bis zum heutigen Tage auch geblieben und man lernt auf diesem weiten Feld, jeden Tag ein Stück dazu.
 
 

Töchterchen an PC - III

 

 
 
Und wenn ich von meinen Hobbys und Interressen spreche die sehr Zeitintensiv sind, so ist dies nur möglich mit einer sehr verständnisvollen Frau, meiner geliebten Carmen.
 
 



Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!